2020
Aktuelles
StartseiteWettkämpfeBilderStG Regio ACWettkampfkalenderLinks
Wir über uns
TrainingKontaktKnow-HowLVN BestenlisteVereinsrekordeBestenlisteImpressumDatenschutz
Stand
27.09.2020
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ergebnisse 6. September 2020, Regionssportfest, Euskirchen

6. September 2020, Regionssportfest, Euskirchen

Vier unserer jungen Wilden hatten sich das Regionssportfest im Erftstadion zu Euskirchen ausgesucht, um ihre Form zu testen.

Und der Test fiel überaus positiv aus.

Ayla Lochhaas (W14) bestätigte ihre sehr gute Zeit über 100 m. Leider lief sie in ihrem Zeitendlauf dem Feld voran und hatte keine Konkurrenz vor sich. 13,26 sec stimmen sehr zufrieden.

Lara Dautzenberg (WJU18) sprintete auf 100 m zu neuer Saisonbestleistung von 13,50 sec und ist damit nicht mehr ganz so weit von der persönlichen Bestleistung entfernt. Diese stellte sie dann auf der halben Stadionrunde auf. Sehr energisch trommelte sie durch die Kurve und musste erst auf den letzten 60 m zwei Mitläuferinnen vorbeiziehen lassen. 28,62 sec waren der Lohn für ihren beherzten Einsatz.

Bjarne Dons (MJU20) hadert momentan mit dem Start. Dieser wurde ihm beim 100 m Sprint zum Verhängnis. Nach dem Start stolperte er die ersten beiden Schritte und verspielte wertvolle Zeit. 11,71 sec sind zwar neue SB, allerdings im Angesicht der Tatsache, dass die Startphase grotten schlecht war, tröstet ihn die Saisonbestleistung keineswegs. Über 200 m machte er am Start seine Sache besser. Leider fehlten ihm auf dem letzten Viertel der Strecke ein paar Körner. 23,76 sec stehen da nun zu Buche.

Ayla, Lara und Bjarne haben nun Ende September nochmals die Chance auf Steigerungen, weil alle drei die Richtwerte für die jeweiligen Nordrhein-Jugendmeisterschaften deutlich unterboten haben.

Nele Dautzenberg (W13) hat momentan einen guten Lauf, und das im wahrsten Sinne des Wortes. In Euskirchen sollten die 75 m ein Warm-Up sein. Im Sprint toppte sie aber gleich mal ihre PB auf 10,72 sec. Eine Stunde später ging sie dann über die 800 m an den Start. Mittlerweile schon "sehr erfahren", lief sie ihr Tempo und ging teilweise mit den Mitstreiterinnen mit. Als die beiden vor ihr laufenden schnellen jungen Damen dann nach 300 m das Tempo deutlich erhöhten, musste Nele zunächst abreißen lassen. Davon ließ sie sich allerdings nicht beirren. Voller Selbstbewusstsein verkleinerte sie Meter um Meter die Lücke zur Zweitplatzierten, schloss wieder auf und war auf der Zielgeraden nicht mehr zu halten. 2:34,59 min bedeuten für Nele eine deutliche Steigerung ihrer erst vor zwei Wochen aufgestellten persönlichen Bestleistung.

Allen Gestarteten herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen.


Jugend W13
75 mNele Dautzenberg (07) 10,72 secPB
800 mNele Dautzenberg (07) 2:34,59 minPB

weibliche Jugend U18
100 mLara Dautzenberg (04) 13,50 sec (+0,0)SB
200 mLara Dautzenberg (04) 28,62 sec (+0,1)PB

Jugend W14
100 mAyla Lochhaas (06) 13,26 sec (+0,5)

männliche Jugend U20
100 mBjarne Dons (01) 11,71 sec (+0,7)SB
200 mBjarne Dons (01) 23,76 sec (+0,0)SB
 

 Link zur vollständigen Ergebnisliste