2021
Aktuelles
StartseiteBilderStG Regio ACWettkampfkalenderLinks
Wir über uns
TrainingKontaktWissenswertesKnow-HowVereinsrekordeBestenlisteImpressumDatenschutz
Stand
20.09.2021
MoDiMiDoFrSaSo
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Ergebnisse 9. Oktober 2011, Blockwettkampf, Düren

9. Oktober 2011, Blockwettkampf, Düren

Nicht immer fangen nur die frühen Vögel die Würmer, manchmal auch die späten ... Zum letztmöglichen Saisonzeitpunkt stellten die vier Brander Schüler, die am Blockwettkampf in Düren teilnahmen, ihre sehr gute Spätform unter Beweis und ließen sich bei zum Schluss wirklich herbstlichen Wetterbedingungen die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.
 
Leon Eckervogt (96) bestach bei seinem Mehrkampf-Debüt vor allem bei den Sprintdisziplinen: Über 100 m kam er bis auf eine Zehntelsekunde (13,15 sec) an seine PB heran und war somit der relativ gesehen stabilste Brander Athlet im Flachsprint. Im 80-m-Hürdensprint ließ er sogar eine neue persönliche Bestleistung von 14,50 sec folgen; in der Gesamtwertung kam er mit 2.332 Punkten auf Platz drei im Block Sprint.
 
Marcel Wagner (97) als Nordrheinmeister im Blockwettkampf Sprint in diesem Jahr schon sturmerprobt, wollte noch einmal angreifen um seine PB - aufgestellt bei den deutschen Meisterschaften in Cottbus - weiter zu verbessern. Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Marcel kam mit 2.792 Punkten bis auf die Winzigkeit von 12 Pünktchen an seine PB heran und konnte bei den gegebenen Wetterbedingungen mit breiter Brust auf Platz 1 aus dem Wettkampf gehen. Seine Highlights waren bestimmt die 5,98 m bei 2,3 m Gegenwind im Weitsprung und die 40,59 m im Speerwurf - alles bei 12°C. Marcel bestätigte damit seinen ersten Platz in der LVN-Bestenliste.
 
Auf diesen Platz an der Sonne wollte auch Jannis Wolff (98) bei den Schülern M 13. Mit durchweg guten und ausgeglichenen Leistungen - immer an nah an seinen PBs - gelang Jannis die Umsetzung dieses Vorhabens; Jannis erzielte nicht nur eine neue persönliche Bestleistung, sondern verbesserte auch seinen eigenen Vereinsrekord um über 200 auf beachtliche 2.317 Punkte. Damit steht jetzt auch Jannis im Nordrheinlandesverband in der Bestenliste auf Platz eins seiner Altersklasse! Bemerkenswert waren besonders die 10,12 sec über die 60-m-Hürdendistanz und die 5,02 m im Weitsprung. Der konstant gute Ballwurf (51,00 m) brachte ihn letztendlich auch in Düren auf Platz 1 der Wertung.
 
Inga Reul (98) startete ebenso wie Jannis im Block Lauf und bestach mit zwei PBs. Im Hürdensprint drückte sie ihre Bestzeit auf schöne 10,32 sec. Mit 2.482 Punkten verbesserte sie in der Gesamtwertung des Blockwettkampfes ihre eigene Hausmarke um ca. 130 Punkte und findet sich damit auf Platz drei der LVN Bestenliste wieder. Neben dem Hürdenlauf machte Inga besonders mit der für einen Fünfkampf im Oktober beeindruckenden Laufzeit von 2:28,76 min über 800 m auf sich aufmerksam.

Schülerinnen W 13
Block LaufInga Reul (98) 2. Platz 2482 PktVR PB
  75 m10,59 sec
  60 m Hürden10,32 secPB
  Weitsprung (Zone)4,73 m
  Schlagball (80 g)34,00 m
  800 m2:28,76 min

Schüler M 13
Block LaufJannis Wolff (98) 1. Platz 2317 PktVR PB
  75 m10,93 sec
  60 m Hürden10,12 sec
  Weitsprung (Zone)5,02 m
  Ballwurf (200 g)51,00 m
  1000 m3:20,57 minSB

Schüler M 14
Block Sprint/SprungMarcel Wagner (97) 1. Platz 2792 Pkt
  100 m12,45 sec (+0,1)
  80 m Hürden12,06 sec (+0,1)
  Weitsprung5,98 m (-2,3)
  Hochsprung1,60 m
  Speerwurf (600 g)40,59 m

Schüler M 15
Block Sprint/SprungLeon Eckervogt (96) 3. Platz 2332 PktPB
  100 m13,15 sec (0,0)
  80 m Hürden14,50 sec (+0,1)PB
  Weitsprung4,81 m (+1,7)
  Hochsprung1,52 m
  Speerwurf (600 g)25,90 m
 

 Link zur Ergebnisliste