2021
Aktuelles
StartseiteBilderStG Regio ACWettkampfkalenderLinks
Wir über uns
TrainingKontaktWissenswertesKnow-HowVereinsrekordeBestenlisteImpressumDatenschutz
Stand
17.11.2021
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ergebnisse 3. Oktober 2011, Schülersportfest mit Bestenkämpfen, Euskirchen

3. Oktober 2011, Schülersportfest mit Bestenkämpfen, Euskirchen

Das perfekte Sommerwetter und die sehr gute Konkurrenz (die Kreise Euskirchen und Düren trugen ihre Kreismeisterschaften zusammen aus) nutzten die vier Schüler, die sich noch im Oktober auf den Weg nach Euskirchen machten, prächtig. Fast keine Disziplin blieb ohne Bestleistung und alle Leistungen wurden mit Treppchen oder Endkampf bzw. Endlaufplatzierungen belohnt.
 
Inga und Jannis waren fast im Gleichschritt unterwegs: Inga verbesserte ihren eigenen Vereinsrekord im Weitsprung auf nun mehr für eine B-Schülerin sehr beachtliche 4,92 m, damit belegte sie den dritten Platz, was für die - schon angesprochenen - sehr starken Felder spricht. Jannis war nach seiner Bestleistung im 60-m-Hürdenlauf (9,85 sec) kaum mehr zu halten: Er hatte eines seiner großen Saisonziele erreicht. Er blieb unter der 10-sec-Schallmauer und verbesserte hauchdünn den Vereinsrekord von Sebastian Bayer ... und das alles mit einem "youtube-reifen Stolperstart" !
 
Danach legte Inga im Ballwurf wieder eine Bestleistung von 39,5 m vor (Platz 1 und eine Verbesserung der PB um ca. 5 m) und Jannis zog mit dem Ballwurfwettkampf "seines Lebens" mit viermaliger Verbesserung seiner PB auf 51,5 m nach. Daraufhin drehte Jannis den Spieß um, sprintete in 10,37 sec neue PB über die 75 m. Inga zeigte sich wenig beeindruckt und ließ mit einer 13,75 sec über 100 m eine PB und Platz zwei bei den älteren Schülerinnen W 14 folgen. Den Schlusspunkt setzte Jannis in einem spektakulären Hochsprungwettkampf (s. Bilder) mit übersprungener Körpergröße von 1,56 m und einer Steigerung seiner PB um 8 cm.
 
Thorben Reul (2001) war der einzige "reinrassige" Mittelstreckler, der den Weg nach Euskirchen gefunden hatte, und somit auch der Einzige, der unter den heißen Witterungsbedingungen etwas zu leiden hatten. Mit seinem ersten Platz über 1000 m in 3:39,80 min und 30 sec Vorsprung in seiner Altersklasse hielt er sich allerdings schadlos. Bei etwas kühleren Temperaturen will sich Thorben am kommenden Wochenende in Herzogenrath zum Saisonkehraus noch einmal an seiner Bestleistung versuchen, viel Glück!
 
Leon Eckervogt - als M 15er ältester mitgereister Schüler - testete sich im Vorgriff auf den noch anstehenden Blockwettkampf über die 80 m Hürden und bestand den Test in 14,82 sec problemlos. Danach setzte er dem sehr gelungenen Tag mit zwei weiteren PBs (13,05 sec über 100 m) und Platz eins im Hochsprung mit übersprungenen 1,60 m das Sahnehäubchen auf.
 
Für alle gilt nach diesem sehr erfolgreichen Tag: der Saisonabschluss mit dem Blockwettkampf in Düren kann kommen!!!

Schüler M 15
100 mLeon Eckervogt (96) 4. Platz 13,05 sec (0,0)PB
80 m HürdenLeon Eckervogt (96) 2. Platz 14,82 sec (-0,5)PB
HochsprungLeon Eckervogt (96) 2. Platz 1,60 mPB

Schüler M 13
75 mJannis Wolff (98) 7. Platz 10,59 sec
   Vorlauf 10,37 secPB
60 m HürdenJannis Wolff (98) 1. Platz 9,85 secVR PB
HochsprungJannis Wolff (98) 3. Platz 1,56 mPB
Ballwurf (200 g)Jannis Wolff (98) 3. Platz 51,5 mPB

Schüler M 10
1000 mThorben Reul (01) 1. Platz 3:39,80 min

Schülerinnen W 13
60 m HürdenInga Reul (98) 3. Platz 10,90 sec
Weitsprung (Zone)Inga Reul (98) 3. Platz 4,92 mVR PB
Schlagball (80 g)Inga Reul (98) 1. Platz 39,5 mPB

Schülerinnen W 14
100 mInga Reul (98) 2. Platz 13,75 sec (+0,4)PB
   Vorlauf 13,86 sec (-1,1)
 

 Link zur vollständigen Ergebnisliste