2021
Aktuelles
StartseiteBilderStG Regio ACWettkampfkalenderLinks
Wir über uns
TrainingKontaktWissenswertesKnow-HowVereinsrekordeBestenlisteImpressumDatenschutz
Stand
20.09.2021
MoDiMiDoFrSaSo
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Ergebnisse 10. Juli 2011, Nordrhein-Schülermeisterschaften, Kevelaer

10. Juli 2011, Nordrhein-Schülermeisterschaften, Kevelaer

Doppelter Sieg und Landesmeistertitel für Marcel Wagner
Inga Reul mit neuem Vereinsrekord
 
Marcel Wagner hatte wirklich einen Supertag. Gleich zweimal Nordrheinmeister werden, hatte er nicht zu träumen gewagt. Bereits im Vorlauf verbesserte er seine diesjährige 100 m Zeit um 21 Hundertstel (!) und war damit 3. nach den Vorläufen, dicht gefolgt vom vierten Platz. Das Endlaufrennen war somit völlig offen und entsprechend spannend. Beim Endlauf, der im Gegensatz zu den Vorläufen mit leichtem Gegenwind stattfand, konnte er sich dann nochmals um ein Hundertstel auf erfolgreiche 12,01 sec. verbessern und hielt damit alle seine Gegner in Schach. Beim anschließenden Weitsprungwettbewerb war sein Sieg von Anfang an ungefährdet. Er lag über den gesamten Wettbewerb an Platz 1 und siegte mit 5,91 m und 20 cm Vorsprung vor dem Zweiten. Beim abschließenden 300 m Lauf war er schon recht müde und traute sich ein schnelles Anfangstempo nicht zu. Hier lief er bei der Schülerklasse M 15 auf den 6. Platz mit der Zeit von 39,18 sec und war damit schnellster Läufer der Klasse M 14.
 
Ein weiteres grandioses Rennen legte Inga Reul hin. Die B-Schülerin startete bei den A-Schülerinnen W 14 im 800 m Lauf und belegte mit tollen 2:20,40 min den undankbaren 4. Platz. Hatte sie sich anfänglich noch im hinteren Teil des Feldes einsortiert (erschrocken über das schnelle Anfangstempo bei den Älteren), kassierte sie im Laufe der ersten Runde eine Läuferin nach der anderen ein. Im Schlussspurt musste sie sich bis zur Ziellinie heftig wehren, um ihren vierten Platz zu behaupten. Sie verbesserte ihre sowieso schon exzellente Bestzeit um 6 Sekunden und bewies einmal mehr ihr Ausnahmetalent auf der Mittelstrecke.
 
Für Florian Renneberg war es das erste 1.000 m Freiluftrennen der Saison. Der Triathlet mag lieber die noch längeren Strecken. Nichtsdestotrotz erreichte er mit einer persönlichen Bestzeit von 2:49,33 min den 8. Platz in der Schülerklasse M 15. Das Feld lag lange Zeit dicht beisammen und Florian war in den vorderen Plätzen zu finden. Beim abschließenden Schlussspurt konnte er das Tempo nicht mitgehen (dem Langstreckler fehlen dazu ein wenig die Sprintqualitäten) und erlief sich dennoch einen guten 8. Rang.

Schülerinnen W 14
800 mInga Reul (98) 4. Platz 2:20,40 minVR PB

Schüler M 14
100 mMarcel Wagner (97) 1. Platz 12,01 sec (-0,5)VR PB
   Vorlauf 12,02 sec (+1,0)VR PB
WeitsprungMarcel Wagner (97) 1. Platz 5,91 m (0,0)

Schüler M 15
300 mMarcel Wagner (97) 6. Platz 39,18 sec
1000 mFlorian Renneberg (96) 8. Platz 2:49,33 minPB
 

 Link zur vollständigen Ergebnisliste