2021
Aktuelles
StartseiteBilderStG Regio ACWettkampfkalenderLinks
Wir über uns
TrainingKontaktWissenswertesKnow-HowVereinsrekordeBestenlisteImpressumDatenschutz
Stand
20.09.2021
MoDiMiDoFrSaSo
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Ergebnisse 5. Mai 2016, Regiomeisterschaften Tag 1, Aachen

5. Mai 2016, Regiomeisterschaften Tag 1, Aachen

Es gibt es doch noch: bestes Leichtathletikwetter, auch wenn der Wind zum Teil sehr böig weht.

Der erste Tag der Regiomeisterschaften, die in diesem Jahr aufgrund von Terminüberschneidungen nicht an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stattfanden, bringt für unsere Aktiven solide Leistungen. In der Altersklasse W15 siegt Beauty Somuah sowohl über 100 m als auch im Weitsprung. Mit ihrer Zeit über 100 m hat sie gleich bei ihrem ersten Start in dieser Saison die Quali für die Deutschen Jugendmeisterschaften U16 in Bremen unterboten. Und gemeinsam mit ihren 4 x 100 m Staffelkolleginnen Diana Jansen, Sarah Schünemann und Anke Gegenmantel bringt Beauty im Trikot der StG Regio Aachen das Staffelholz ebenfalls in Qualifikationsnorm für Bremen über die Stadionrunde.

Luisa Gröls und Kathrin Rateiczak sind in der Altersklasse wJU18 am Start. Kathrin, die sich in diesem Jahr nicht mehr so sehr dem Leistungsdruck aussetzen möchte, gelingt im Weitsprung ein solider Wettkampf, bei dem sie nur knapp unter der 5 Meter Marke bleibt. Nach ihrem Vorlauf über 100 m, der durch heftigen Gegenwind ein wenig ausgebremst wird, verzichtet sie auf die Teilnahme am Endlauf. Luisa Gröls, die leider immer noch an einer Rückenblockade laboriert, gelingen über 100 m zwei für den Moment zufriedenstellende Läufe, wobei sie sich im Endlauf um mehr als eine Zehntel steigern kann.

Beide jungen Damen gehen am späten Nachmittag gemeinsam mit Anna Taggenbrock und Anna Skoflek für die StG Regio Aachen über 4 x 100 m an den Start und freuen sich nun auf den Staffelstart bei den Nordrheinjugendmeisterschaften U18, die im Juni in Duisburg stattfinden werden.

Ohne jegliche Konkurrenz startet Inga Reul (wJU20) nach ihrem Abitur über 100 m. Ihr souveräner Start-Ziel-Sieg dient der Vorbereitung auf die bevorstehenden Rennen über 400 m Hürden.

In der Frauenklasse bleibt Sarah Schillings über 100 m wie erhofft deutlich unter der 14 Sekunden Marke. In der Seniorenwertung W30 belegt sie damit den ersten Platz. Im Weitsprung scheitert Sarah ein wenig an der Technik bei der Landung. Hier wäre deutlich mehr drin gewesen. "Vielleicht lerne ich es ja doch noch einmal," gibt sie sich dennoch fröhlich. Sehr glücklich ist Sarah dann wieder mit dem Abschneiden der 4 x 100 m Frauenstaffel der StG Regio Aachen, wo sie als Schlussläuferin nach der Staffelholzübergabe auf Platz drei liegend auf ihrem 100 m Teilstück noch auf den Silberrang sprinten kann.

Bei der mJU16 sind Lennart Eckervogt (M14) und Bjarne Dons (M15) über 100 m am Start. Beide verbessern sowohl im Vor- als auch im Endlauf ihre persönlichen Bestzeiten und Bjarne qualifiziert sich für die Nordrheinmeisterschaften Anfang Juni in Krefeld-Uerdingen. Hier wird er dann auch gemeinsam mit Lennart und Clemens Siebers und einem weiteren Läufer der Startgemeinschaft die 4 x 100 m Staffel absolvieren, weil die Staffel der mJU16 bei den Regiomeisterschaften ebenfalls die Norm unterbietet.

Das stärkste Aufgebot ist in der Männerklasse über 100 m unterwegs. Gleich fünf unserer Athleten nehmen an den Vorläufen über diese Strecke teil. Allerdings wird Christoph Hansen aufgrund eines Fehlstarts leider disqualifiziert. Da waren es nur noch vier. Und alle vier qualifizieren für den Zwischenlauf, auf den Tobias Alt - zufrieden mit seiner gelaufenen Zeit aus dem Vorlauf - allerdings verzichtet. Somit ziehen Alexander Barleben, Niclas Kruff und Marc Richter mit Saisonbestleistungen ins Finale ein. Mit bereits zwei 100 m Sprints in den Beinen geht es ins Finale, dessen Endzeiten für unsere Athleten dann wieder etwas schwächer ausfallen, aber dennoch sehr stabil sind.

Alle fünf sind dann auch beim Staffelrennen am Start, allerdings in unterschiedlichen Staffeln. Die StG Staffeln sind so aufgeboten, dass Alexander und Marc mit Raphael Komanns und Carl Seeliger in der Juniorenklasse starten und Tobias, Christoph und Niclas gemeinsam mit Jan Sommer in der Aktivenklasse. Beide Staffeln schenken sich nichts und es hat auf den ersten 300 m den Anschein, als ob die Aktiven den Junioren die Erfahrung voraus hätten. Allerdings misslingt bei den Aktiven der letzte Wechsel, der leider eine Diszqualifikation nach sich zieht. Aber dennoch freuen sie sich mit ihren Trainingskollegen über ein bis dahin sehr spannendes Rennen und darüber, dass die Junioren die Qualikationsnorm für die Deutschen Juniorenmeisterschaften erneut bestätigt haben.

Die Erfahrung der vielen Jahre hat auch Christian Hund im Speerwurf. Wieder einmal gelingt ihm als Senior der M45 ein Wurf über 50 m, der ihm Platz 2 in der Regiowertung einbringt.

Wir sind gespannt, wie es an Tag 2 weiter geht.


Jugend W15
100 mBeauty Somuah (01) 1. Platz 12,66 sec (+0,1)
   Vorlauf 12,73 sec (+1,0)
WeitsprungBeauty Somuah (01) 1. Platz 5,09 m (-0,7)

weibliche Jugend U16
4 x 100 m(StG)
Diana Jansen (01)
Beauty Somuah (01)
Sarah Schünemann (01)
Anke Gegenmantel (01)
1. Platz50,41 sec

weibliche Jugend U18
100 mLuisa Gröls (00) 5. Platz 13,24 sec (+1,0)
   Vorlauf 13,36 sec (0,0)
 Kathrin Rateiczak (99) Vorlauf 13,47 sec (-2,6)
4 x 100 m(StG)
Luisa Gröls (00)
Kathrin Rateiczak (99)
Anna Taggenbrock (99)
Anna Skoflek (99)
2. Platz51,09 sec
WeitsprungKathrin Rateiczak (99) 4. Platz 4,97 m (+0,1)

weibliche Jugend U20
100 mInga Reul (98) 1. Platz 12,75 sec (-0,1)
   Vorlauf 12,59 sec (+0,6)

Frauen
100 mSarah Schillings (86) Vorlauf 13,86 sec (-0,9)SB
4 x 100 m(StG)
Gudrun Voss (90)
Nina Maur (86)
Hannah Siebers (91)
Sarah Schillings (86)
2. Platz53,45 sec
WeitsprungSarah Schillings (86) 4. Platz 4,71 m (+1,2)

Jugend M14
100 mLennart Eckervogt (02) 5. Platz 12,33 sec (+0,4)PB
   Vorlauf 12,46 sec (-0,5)PB

Jugend M15
100 mBjarne Dons (01) 4. Platz 12,57 sec (+0,7)PB
   Vorlauf 12,79 sec (-4,1)PB

männliche Jugend U16
4 x 100 m(StG)
Lennart Eckervogt (02)
Bjarne Dons (01)
Clemens Siebers (01)
Mathis Beissner (01)
1. Platz50,68 sec

Männer
100 mAlexander Barleben (94) 2. Platz 11,27 sec (-0,5)
   Zwischenlauf 11,33 sec (-0,8)
   Vorlauf 11,39 sec (-0,6)
 Tobias Alt (87) Vorlauf 11,53 sec (-0,4)
 Niclas Kruff (90) 4. Platz 11,47 sec (-0,5)
   Zwischenlauf 11,31 sec (+1,2)
   Vorlauf 11,53 sec (-0,2)
 Marc Richter (94) 5. Platz 11,52 sec (-0,5)
   Zwischenlauf 11,37 sec (+1,2)
   Vorlauf 11,54 sec (-0,1)
4 x 100 m(StG)
Raphael Komanns (94)
Marc Richter (94)
Alexander Barleben (94)
Carl Seeliger (96)
1. Platz42,68 sec
Speerwurf (800 g)Christian Hund (68) 2. Platz 50,72 mSB
 

 Link zur Gesamtergebnisliste