2018
Aktuelles
StartseiteWettkämpfeBilderStG Regio ACWettkampfplanLinks
Wir über uns
TrainingKontaktKnow-HowLVN BestenlisteVereinsrekordeBestenlisteImpressumDatenschutz
Stand
15.07.2018
MoDiMiDoFrSaSo
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Ergebnisse 12./13. Mai 2018, Regionsmeisterschaften Südwest, Aachen

12./13. Mai 2018, Regionsmeisterschaften Südwest, Aachen

Licht und Schatten: dies spiegelt nicht nur das Wetter des Wochenendes wider, sondern auch die Leistungen und Möglichkeiten unserer Athletinnen und Athleten. Darüber hinaus war bereits im Vorfeld die Anzahl der Teilnehmenden aufgrund des langen Wochenendes vor allem im Bereich der U16 und U18  stark geschrumpft.

Die Wettkämpfe am Samstag des langen Meisterschaftswochenende der neugeschaffenen Region Südwest fanden bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen statt. Trotz der neuen Namensbezeichnung war es wie in den Jahren zuvor, mit einem kleinen Unterschied: die drei Erstplatzierten erhielen neben der Urkunde einen "Meisterschafts-Regionswimpel".

Als erster Athlet ging Tobias Alt in der Männerklasse im Weitsprung an den Start. Mit 6,72 m gewann er den "Silberwimpel". 

Danach kam die Stunde der 200 m Sprints. In der weiblichen Jugend U18 lief Diana Jansen mit 27,75 sec neue persönliche Bestleistung und freute sich über Platz 5. In der Frauenklasse sprintete Lea Emmerichs mit Saisonbestleistung von 27,57 sec auf Platz 2. Auch sie erhielt bei der Siegerehrung seinen silbernen Wimpel.

Bjarne Dons (mJ U18) haderte mit seiner Leistung über die halbe Stadionrunde und war sowohl mit seiner Zeit als auch der Platzierung sehr unzufrieden. In der Männerklasse freute sich David Pla Guerrero in seinem Zeitlauf als Erster die Ziellinie zu überqueren, wobei er seine PB egalisierte. Alexander Barleben war nach mehr als 10 Monaten Wettkampfpause wieder am Start und hakte seinen Lauf als Trainingslauf ab. Carsten Orth schaffte es leider auch dieses Mal nicht, die Kurve locker zu gestalten und belegte am Ende Platz 8. Platz 4 ging an Niclas Kruff. Niclas, der normalerweise dafür bekannt ist, auf der zweiten Teilstrecke seine Stärken auszuspielen, war vom Startschuss an "verkrampft", was einen freien Lauf verhinderte. Lediglich Christoph Hansen lag in der Endabrechnung da, wo er im Vorfeld auch erwartet worden war: Platz 2 und an diesem Tag der dritte Wimpel in Silber für unseren Verein.

Beim Kugelstoß der Männerhauptklasse versuchte sich Dietmar Heidingsfeld mit der 7,26 kg schweren Kugel. 9,52 m stimmten Dietmar, der ab diesem Jahr in der AK M60 startet, zufrieden.

Sonntag: neuer Tag, neues Glück? Wir hätten uns darüber sehr gefreut. Aufgrund der kalten Temperaturen und des bis Mittag anhaltenden Dauerregens war die Stimmung von Anfang an etwas gedrückt. Aufgrund von Muskelbeschwerden sagte Niclas seine weiteren Starts ab.

Marc Ackermann, Alexander Barleben und David Pla Guerrero liefen nur ihren jeweiligen 100 m Vorlauf und verzichteten auf den Einzug in die Zwischenläufe. Nur Christoph Hansen steigerte sich auf seiner Paradestrecke von Vor- zu Zwischenlauf und lief im Endlauf mit 11,25 sec erneut auf Platz 2.

Bjarne Dons und Kai Hermanns (mJ U18) absolvierten ihre jeweiligen 100 m Vorläufe etwas unter ihrem Niveau. Dennoch qualifizierte sich Bjarne für den Endlauf, den er als Sechster beendete.

Diana Jansen (wJ U18) qualifizierte sich als Vorlaufsiegerin direkt für das Finale. Und hier belegte sie mit neuer Saisonbestleistung Platz 5.

In der Frauenklasse gingen über 100 m Lea Emmerichs, Sarah Francois und Kerstin Koch an den Start. Für Kerstin war es der erste Start im Trikot unseres Vereins und sie war mit ihrer Zeit sichtbar zufrieden. Im Endlauf platzierte sich Lea mit einer guter Zeit auf Platz 3 und Sarah freute sich bei der Siegerehrung über Platz 6.

Unsere Starterinnen in der Altersklasse U16  Lara Dautzenberg (W14) und Miriam Clemens (W15) kämpften sich ebenfalls durch den Aachener Regen. Im Weitsprung wurden beide in ihrer jeweiligen Altersklasse Siebte. Über 100 m erreichten beide das Finale, wobei es Lara gelang im Vorlauf eine neue persönliche Bestleistung (14,02 sec) aufzustellen. Und wiederum schafften sie es platzierungsmäßig gleichzuziehen: beide Platz 4 über 100 m (W14 und W15).

Weitere Regionsmeisterschaftswimpel gab es dann noch im Speerwurf der Männer: mit Jonas Hildebrand, Christian Hund und Tobias Alt waren wir in dieser Disziplin ganz gut vertreten. Leider gelang Jonas innerhalb der ersten drei Versuche kein zufriedenstellender Wurf so wie er es in den letzten Wochen im Training hatte zeigen können. Schuld war ggf. der Regen. Jonas nahm es aber sportlich. Christian Hund (48,05 m) und Tobias Alt (51,55 m) belegten die Podestplätze 3 und 2, die für das DJK-Bundessportfest nächstes Wochenende in Meppen hoffnungsfroh machen.

Über 400 m trennte Carsten Orth (Männer) nur eine Hunderstelsekunde von Gold. Aber ein sechster "Silberwimpel" für unseren Verein ist ja auch nicht schlecht ;)

Bei den 4 x 100 m Staffeln im Trikot der StG Regio Aachen hatten wir 10 Staffeln gemeldet. Durch die Ausfälle gingen letztendlich nur sechs Staffeln an den Start, von denen dann aber auch nur drei das Ziel erreichten. Aber diese drei Staffeln "sahnten" einen kompletten Satz an Regionsmeisterschaftswimpeln ab.

In der wJ U16 liefen Miriam Clemens, Lara Dautzenberg, Lina Taschbach und Nela Ginschor auf Platz 2.

Gudrun Voss, Hannah Siebers, Lea Emmerichs und Paula Lassner (Frauen) trugen das Staffelholz als Erste über die Ziellinie. Und auch die zweite Frauen-Staffel in Besetzung Svenja Kalt, Sarah Francois, Anna Skoflek und Nina Maur lieferten ein erfolgreiches Rennen ab und wurden hierfür mir Platz 3 belohnt.


Jugend W14
100 mLara Dautzenberg (04) 4. Platz 14,09 sec (+0,9)
   Vorlauf 14,02 sec (+0,1)PB
WeitsprungLara Dautzenberg (04) 7. Platz 4,09 m (+0,3)

Jugend W15
100 mMiriam Clemens (03) 4. Platz 14,56 sec (-0,2)
   Vorlauf 14,60 sec (-0,5)
WeitsprungMiriam Clemens (03) 7. Platz 4,17 m (+0,0)PB

weibliche Jugend U16
4 x 100 m(StG)
Miriam Clemens (03)
Lara Dautzenberg (04)
Lina Taschbach (04)
Nela Ginschor (04)
2. Platz54,88 sec

weibliche Jugend U18
100 mDiana Jansen (01) 6. Platz 13,64 sec (-0,2)SB
   Vorlauf 13,76 sec (-0,3)
200 mDiana Jansen (01) 5. Platz 27,75 sec (+0,6)PB

Frauen
100 mLea Emmerichs (96) 3. Platz 13,47 sec (+0,2)
   Vorlauf 13,59 sec (+0,0)
 Sarah Francois (86) 6. Platz 14,17 sec (+0,2)
   Vorlauf 14,10 sec (+0,4)
 Kerstin Koch (95) Vorlauf 14,90 sec (+0,0)
200 mLea Emmerichs (96) 2. Platz 27,57 sec (+1,7)SB
4 x 100 m(StG)
Gudrun Voss (90)
Hannah Siebers (91)
Lea Emmerichs (96)
Paula Lassner (93)
1. Platz52,83 sec
 (StG)
Svenja Kalt (88)
Sarah Francois (86)
Anna Skoflek (99)
Nina Maur (86)
3. Platz54,03 sec

männliche Jugend U18
100 mBjarne Dons (01) 6. Platz 12,17 sec (+0,3)
   Vorlauf 12,14 sec (+0,2)
 Kai Hermanns (02) Vorlauf 12,78 sec (+0,3)
200 mBjarne Dons (01) 10. Platz 25,02 sec (+2,6)

Männer
100 mChristoph Hansen (92) 2. Platz 11,25 sec (-0,8)
   Zwischenlauf 11,36 sec (-0,5)
   Vorlauf 11,64 sec (+0,5)
 Alexander Barleben (94) Vorlauf 11,96 sec (+0,1)
 Marc Ackermann (89) Vorlauf 12,12 sec (+0,1)=SB
 David Pla Guerrero (95) Vorlauf 12,57 sec (+0,5)
200 mChristoph Hansen (92) 2. Platz 22,58 sec (-0,6)
 Niclas Kruff (90) 4. Platz 22,87 sec (-0,6)
 Carsten Orth (93) 8. Platz 23,81 sec (+0,3)
 Alexander Barleben (94) 9. Platz 23,92 sec (-0,6)
 David Pla Guerrero (95) 14. Platz 25,44 sec (+0,4)=SB
400 mCarsten Orth (93) 2. Platz 54,29 secSB
WeitsprungTobias Alt (87) 2. Platz 6,72 m (+0,2)SB
Kugelstoß (7,26 kg)Dietmar Heidingsfeld (58) 9. Platz 9,59 m
Speerwurf (800 g)Tobias Alt (87) 2. Platz 51,55 m
 Christian Hund (68) 3. Platz 48,05 m
 Jonas Hildebrand (95) 10. Platz 35,14 m
 

 Link zur vollständigen Ergebnisliste