2022
Aktuelles
StartseiteBilderStG Regio ACWettkampfkalenderLinks
Wir über uns
TrainingKontaktWissenswertesKnow-HowVereinsrekordeBestleistungenImpressumDatenschutz
Stand
27.07.2022
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ergebnisse 28./29. Mai 2022, Regionsmeisterschaften U18/U20/Männer/Frauen, Aachen

28./29. Mai 2022, Regionsmeisterschaften U18/U20/Männer/Frauen, Aachen

Es herrschte fast Normalität bei den "großen" Regionsmeisterschaften, aber dennoch war es für eine Regionsmeisterschaft außergewöhnlich still im Aachener Waldstadion. Stark geschrumpfte Teilnehmerfelder zeigten, dass es doch nicht so normal war und das Corona-Virus ggf. seine Spuren hinterlassen hat. Oder lag es doch am langen Wochenende?

Bei angenehmen Temperaturen gingen am Samstag einige wenige unserer Aktiven an den Start. Über 200 m verbesserte Ayla Lochhaas (wJU18) ihre persönliche Bestleistung aus der Halle um fast 2 Zehntelsekunden auf 27,16 sec. Laura Friedeheim und Christoph Hansen, berufsbedingt z.Z. beide in Kopenhagen ansässig, nutzten den Heimaturlaub für jeweilige Saisonbestleistungen über 200 m in der Hauptklasse. Christoph wurde darüber hinaus en passant Regionsmeister der Männer über 200 m. Ein Hauch von Stimmung kam am späten Nachmittag bei der Weitsprungkonkurrenz der Männer und männlichen Jugend auf. Von den Zuschauern wurde jeder Springer "angeklatscht" und somit motiviert. Unser M50 Senior Peter Dons stellte sich in der Männerhauptklasse der Konkurrenz und verbesserte seine Saionbestleistung auf 4,83 m.

Der Sonntag startete sehr unterkühlt und mit leichtem Nieselregen: für die Sprints über 100 m nicht unbedingt gute Voraussetzungen. Ab und an schaffte es dann zum Mittag hin die Sonne mal durch die Wolken, so dass die 100 m Vorläufe unter ganz passablen Bedingungen stattfanden.

Vor 14 Tagen noch in der Altersklasse W14 zum Regionsmeistertitel über 100 m gesprintet, stellte sich Merit Hermens (Jg. 2008) der Konkurrenz in der wJU18. Ohne jegliche Angst vor der älteren Konkurrenz trommelte sie bereits im Vorlauf zu einer neuen PB von 13,46 sec. Im Endlauf konnte sie sich dann nochmals steigern und darf nun zurecht stolz auf einen 100 m Zeit von 13,43 sec sein.

Lea Emmerichs und Laura Friedeheim (Frauen) gelang mit 13,52 sec und 13,55 sec ebenfalls der Einzug in den Finallauf. Hier konnte sich Lea auf 13,50 sec steigern, während Laura exakt die Zeit des Vorlaufs bestätigte. Bjarne Dons und Marc Ackermann (Männer) mussten sich mir ihren jeweiligen Vorläufen begnügen. Christoph Hansen hingegen steigerte seine Saisonbestleistung im Finale über 100 m auf 11,06 sec.

Christian Hund, ebenfalls schon der Altersklasse M50 angehörend, mischte in der Speerwurf-Konkurrenz der Männer mit. Mit 43,15 m steht nun auch für ihn eine neue Saisonbestweite zu Buche.

Zum Abschluss eines jeden Regionsmeisterschaftswochenende stehen jeweils die 4 x 100 m Staffeln. Mit unseren Startgemeinschaftpartnern waren Brander Athleten in vier Staffeln erfolgreich. Eine Staffel mit Brander Beteiligung konnte das Staffelholz leider nicht ins Ziel bringen.


weibliche Jugend U18
100 mMerit Hermens (08) 3. Platz 13,43 sec (+1,1)PB
   Vorlauf 13,46 sec (-0,1)
200 mAyla Lochhaas (06) 2. Platz 27,16 sec (-0,2)PB
4 x 100 m(StG)
Inga Schmidt (08)
Merit Hermens (08)
Nina Jeschke (07)
Ksenija Lutsenko (07)
1. Platz53,08 sec

Frauen
100 mLea Emmerichs (96) 5. Platz 13,50 sec (0,5)SB
   Vorlauf 13,52 sec (-0,1)
 Laura Friedeheim (91) 6. Platz 13,55 sec (+0,5)
   Vorlauf 13,55 sec (-0,1)SB
200 mLaura Friedeheim (91) 4. Platz 28,28 sec (-0,1)SB
4 x 100 m(StG)
Laura Friedeheim (91)
Luisa Sophie Heining (02)
Paula Lassner (93)
Hannah Siebers (91)
1. Platz51,40 sec
 (StG)
Teresa Spelten (96)
Nina Schoos (86)
Nina Hillemacher (88)
Lea Emmerichs (96)
2. Platz55,63 sec

Männer
100 mChristoph Hansen (92) 1. Platz 11,06 sec (+0,2)SB
   Vorlauf ohne
 Bjarne Dons (01) Vorlauf 12,02 sec (+0,3)SB
 Marc Ackermann (89) Vorlauf 12,34 sec (+0,3)
200 mChristoph Hansen (92) 1. Platz 22,88 sec (-0,1)SB
4 x 100 m(StG)
Oliver Schenk (94)
Christoph Hansen (92)
Henrik Fischer (98)
Tobias Kreutz (87)
2. Platz43,53 sec
WeitsprungPeter Dons (71) 7. Platz 4,83 m (+0,1)SB
Speerwurf (800 g)Christian Hund (68) 3. Platz 43,15 mSB
 

 Link zur vollständigen Ergebnisliste