2019
Aktuelles
StartseiteWettkämpfeBilderStG Regio ACWettkampfkalenderLinks
Wir über uns
TrainingKontaktKnow-HowLVN BestenlisteVereinsrekordeBestenlisteImpressumDatenschutz
Stand
30.09.2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ergebnisse 21.-23. Juni 2019, NRW Jugendmeisterschaften U16/U18/U20, Duisburg

21.-23. Juni 2019, NRW Jugendmeisterschaften U16/U18/U20, Duisburg

Im wahrsten Sinne des Wortes war es ein heißes Wettkampfwochenende. Aus Sicht unserer StG Regio Aachen können wir mit dem Ergebnis zufrieden sein, auch wenn sich der ein oder andere erhoffte Ausrutscher in Bezug auf eine Leistungssteigerung nicht eingestellt hat.

Am Samstag waren zunächst die Staffeln der Altersklasse U16 dran. Unsere Mädchen waren gut auf Kurs, allerdings wurde Lina Taschbach als dritte Läuferin durch eine andere Staffel, die auf ihre Bahn gelaufen war, behindert, so dass ihre Teilstrecke nicht so flüssig war und der Wechsel auf Lara dann nicht wie gewohnt reibungslos verlief. Dennoch lief das Quartett Luzie Kunter - Nela Ginschor - Lina Taschbach und Lara Dautzenberg mit 51,87 sec zu neuer Saisonbestleistung.

Die mJU16 (Timon Blatt, Levi Sacher, Ben Sonnenschein und Sören Reul) bestätigte durch ihr Auftreten in Duisburg, dass die vier Jungs ein eingespieltes Team sind. Sie erzielten fast auf die Hunderstelsekunde ihre bisherige Bestleistung und freuen sich nun als Vize-NRW-Mesiter auf den Start bei der DM U16 in Bremen.

Die weibliche Jugend U18 musste am Sonntag kurzfristig ihre Staffel an Position 4 krankheitsbedingt noch umstellen. Benedicte Futi, Sofie Kleine, Julia Debbie und Irene Agbotounou machten ihre Sache dennoch ganz gut und zeigten ein großes Kämpferherz.

Zum Abschluss der Wettkampftage in Duisburg trug am Sonntagnachmittag unser Quartett der mJU20 den Staffelstab über die Stadionrunde. In der Besetzung Bjarne Dons, Jonas Willmann, Clemens Siebers und Kristof Pütz sprinteten die Vier auf Platz 2 der NRW-Wertung, waren allerdings mit der Zeit von 44,04 sec nicht ganz so zufrieden. Die Vier hatten sich mehr vorgenommen.

 


weibliche Jugend U16
4 x 100 mLuzie Kunter (04)
Nela Ginschor (04)
Lina Taschbach (04)
Lara Dautzenberg (04)
11. Platz51,87 secSB

weibliche Jugend U18
4 x 100 mBenedicte Futi (03)
Sofi Kleine (03)
Julia Debie (02)
Irene Agbotounou (02)
12. Platz51,92 sec

männliche Jugend U16
4 x 100 mTimon Blatt (04)
Levi Sacher (04)
Ben Sonnenschein (04)
Sören Reul (04)
2. Platz45,66 sec

männliche Jugend U20
4 x 100 mBjarne Dons (01)
Jonas Willmann (01)
Clemens Siebers (01)
Kristof Pütz (02)
2. Platz44,04 sec
 

 Link zur vollständigen Ergebnisliste